Driver 1 » Das Spiel
 
Driver 1 Cover

Das Spiel handelt von einem Cop namens Tanner, der seine Dienstmarke abgibt, um als verdeckter Ermittler den Verbrecher-Boß Castaldi dingfest zu machen. Er arbeitet eigentlich für die Polizei in New York, erhält jedoch gleich zu Beginn des Spiels die Anweisung, sich nach Miami zu begeben, wo er sich mit einem gewissen Rufus treffen soll. Dort gerät er aufgrund eines Tips in eine Gruppe zwielichtiger Gangster und brutaler Gangs.

Er hat nur eine Chance, den Job als Fluchtfahrer beim Mob zu bekommen, indem er sein Können hinter dem Lenkrad unter Beweis stellt. Von Miami nach San Fransisco, von dort nach Los Angeles und zurück nach New York - ein harter Job für einen zähen Fahrer.

Während der Fahrt durch die drei Staaten und vier Städte, muss Tanner zunächst herausfinden, was es mit der ständig zunehmenden Macht und dem Einfluß der Castaldi-Familie auf sich hat, bevor er sie zu Fall bringen kann.

Driver erschien erstmals im Jahre 1999 für die Playstation, kurz darauf folgte auch eine PC-Umsetzung. Das Spiel revolutionierte das Rennspiel-Genre, indem es dem Spieler eine immense Freiheit gab - erstmals konnte man sich frei durch vier riesige Städte bewegen. Durch die realistische Physik der Fahrzeuge wurden Verfolgungsjagden zum Schwerpunkt der Spiele-Reihe, welche im Jahre 2000 fortgesetzt werden sollte.

Die Story führt den Spieler durch vier bekannte US-amerikanische Großstädte: Miami, San Fransisco, Los Angeles und New York. Diese können mit den verschiedensten Vehikeln frei erkundet werden. Daneben hat Entwickler Reflections auch noch jede Menge Fahrspiele sowie einen spaßigen Regisseur-Modus eingebaut, die für jede Menge Spielspaß auch abseits der Hauptmissionen sorgen.


Teilen |
Drucken