Driver San Francisco » Das Spiel
 
Driver San Francisco Cover

Mit Driver San Francisco kehren die Entwickler von Ubisoft Reflections zu den Wurzeln der Serie zurück. Im mittlerweile fünften Teil dreht sich wieder alles um packende Verfolgungsjagden und PS-starke Boliden.

Diesmal darf der Spieler wieder in die Rolle des Undercover-Polizisten John Tanner schlüpfen und wieder Jagd auf dessen Erzfeind, den Gangsterboss Charles Jericho machen. Der konnte aus dem Gefängnis entkommen und macht nun die Straßen von San Francisco unsicher. Nur Tanner kann ihn jetzt noch aufhalten. Um Jericho zur Strecke zu bringen muss er alles riskieren und er weiß, dass es sich dabei um seine vielleicht letzte Fahrt handeln könnte.

Fahrzeuge sind diesmal wieder Tanners einzige, echte Waffe im Kampf mit seinem Rivalen. Zu-Fuß-Passagen und Schußwechsel wurden vollständig entfernt. Dafür kann er dank des neuen Features namens Shift blitzschnell das Fahrzeug wechseln. Und das wird wohl des öfteren passieren, denn fahrbare Untersätze gibt es jede Menge. Und erstmals in der Geschichte der Driver-Serie handelt es sich diesmal sogar um lizenzierte Modelle.

 

Fakten:

  • Verfolgungsjagd Pur: Zurück zu den Ursprüngen des cinematischen Fahrerlebnis von Driver. Weiche Radaufhängungen, lange Drifts, enge Kurven und High-Speed Verfolgungen im dichten Verkehr. Über 120 lizensierte Fahrzeuge stehen in der intensiven Hatz durch die Straßen San Franciscos zur Verfügung.
  • Eine unerbittliche Hetzjagd: Auf Tanners von Rache erfüllter Jagd nach Jericho enthüllt der Spieler eine spannende Geschichte. Er verfolgt Tanners PS geladenen Überlebenskampf durch San Francisco bis zu dem Punkt, an dem es kein Zurück mehr gibt.
  • SHIFT: Während Tanner sich von der Folgen eines dramatischen Unfalls erholt, wird ihm bewusst, dass er eine neue Fähigkeit erlangt hat: SHIFT. Sie ermöglicht es ihm nahtlos zwischen Fahrzeugen hin und her zu wechseln um deren Kontrolle zu übernehmen. Dies hat eine beispiellose Intensität, Vielfältigkeit und Freiheit zur Folge: Es wird möglich, in schnellere Vehikel zu wechseln, mit zivilen Fahrzeugen seine Kontrahenten auszuschalten oder in den Wagen des Gegner zu schlüpfen, um ihn ins Verderben zu stürzen.
  • Ein Spielplatz für Verfolgungsjagden: Ein mehr als 200 km umfassendes Straßen-Netzwerk reicht bis über die Golden Gate Bridge und ist gespickt mit vielen Sehenswürdigkeiten von San Francisco. Der Spieler wechselt von einem zum nächsten Fahrzeug und taucht ab in das Leben verschiedenster Stadtbewohner. Eine schwindelerregende Vielzahl an Charakteren, alle mit einem ganz eigenen Blick auf eine Stadt im Ausnahmezustand.
  • Wahnwitzige Mehrspieler-Action: Neun mitreißende Online-Modi, lassen die Spieler dank der SHIFT-Funktion nahezu zu jeder Zeit an jedem beliebigen Ort auftauchen. Sowohl offline im Splitscreen als auch online setzt man zum Rammen, Abhängen und Überholen seines Freundes an.
  • …und vieles mehr: Wie ein echter Regisseur kann der Spieler seine besten Stunts in packenden Filmen festhalten, bearbeiten und mit seinen Freunden teilen. Wer sein fahrerisches Können unter Beweis stellen will, kann sich in 20 Rennen und bei 80 Herausforderungen austoben. Über 60 bekannte Songs sorgen während der Action auf heißem Asphalt für ebenso heiße Ohren.

Systeme: Sony Playstation 3, Microsoft Xbox 360, Nintendo Wii, PC, Mac

Publisher:: Ubisoft

Entwickler:: Ubisoft Reflections, Ubisoft Montréal

Offizielle Website:  http://driver-thegame.ubi.com

Release: 1. September 2011


Teilen |
Drucken